Monatsrückblick: Oktober 2017

Brrr, ist das kalt und ungemütlich draussen. Die letzten goldenen Oktobertage sind vorbei. Die ersten Herbsttürme haben uns schon in Atem gehalten und nun wird es auch schon am  Spätnachmittag dunkel…. ungemütlich…. oder eigentlich doch ganz gemütlich. Immerhin hat man so endlich Zeit, es sich mit Tee, Kuscheldecke, Kerze und einem wundervollen Buch so richtig gemütlich zu machen.  Das habe ich heute nachmittag auch gemacht mit „Das Glück an Regentagen“ von Marissa Stapley. Es scheint ganz gut zu sein…aber ich habe auch erst knapp 90 Seiten gelesen… abwarten… Weiterlesen

Advertisements

Monatsrückblick: September 2017

Der Sommer ist nun endgültig vorbei, die Blätter haben sich so langsam verfärbt und jeder Sonnenstrahl wird noch einmal ausgenutzt. Nun geht es langsam schon auf den Winter er zu und Weihnachten steht schon so langsam in den Startlöchern.

Der September war lesetechnisch mit einer Leseflaute versehen, so dass ich nur 3 Bücher gelesen habe (740 Seiten). Weniger geht ja gar nicht mehr. Aber ich habe eine gute Entschuldigung. Bei mir ist gerade so viel im Umbruch, dass mir einfach die Zeit fehlt und ich mich nicht wirklich konzentrieren kann. Aber ich denke, es kommen auch wieder bessere Lese-Zeiten… Hoffe ich sehr… Weiterlesen

Monatsrückblick: August 2017

Nun hat der September begonnen und Weihnachten kommt mit großen Schritten. Bei uns im Supermarkt sind die ersten Weihnachtssüßigkeiten eingezogen und ich freue mich jetzt auch schon auf gemütliche Herbsttage mit Kako oder Tee, Kuscheldecke, Kerzen und einem tollen Buch. Das liebe ich am Herbst. Oh, und bunte Blätter – die mag ich auch ganz besonders gerne.

Was mögt Ihr am Herbst am liebsten? Weiterlesen

Monatsrückblick: Juli 2017

Etwas verspätet der Monatsrückblick für Juli 2017. Ich habe im Moment ziemlich viel um die Ohren, so dass er vermutlich etwas verkürzt ausfällt. Ich hoffe, Ihr habt alle einen schönen Sommer gehabt, bzw. genießt die letzten Augustwochen, bevor der Herbst wieder Einzug hält. Und dann „schwuppdiwupp“ ist auch schon fast wieder Weihnachten. Wobei ich bisher noch keine Weihnachtssüßigkeiten im Supermarkt gefunden habe…spät dran sind sie wohl in diesem Jahr… Weiterlesen

Monatsrückblick: Juni 2016

Ihr Lieben,

ein wenig verspätet der Rückblick für Juni 2017. Bei mir ist es zur Zeit privat sehr trubelig, vieles ist im Umbruch – Ihr werdet sicherlich gemerkt haben, dass die Beiträge momentan eher spärlich kommen. Wirklich zum Lesen komme ich zur Zeit eigentlich kaum. Meine Kinder haben nun auch endlich Ferien und am Samstag geht es für eine Woche an die Nordsee: Bauernhofurlaub auf dem Hof „Witte Haubarg„. Weiterlesen

Monatsrückblick: März 2017

Wow, das erste Vierteljahr ist rum, der Frühling hat endlich Einzug gehalten und draußen wird alles grün.

Das Highlight des Monats war natürlich die Buchmesse in Leipzig. Meinen Messebericht findet Ihr hier.

Gelesen habe ich eher wenig, durch den anstehenden Schulwechsel im Sommer meiner Tochter war der März auch geprägt von Informationsveranstaltungen und diversen Elternabenden, so dass ich abends relativ oft unterwegs war.

Ich habe nur 6 Bücher gelesen (Seitenanzahl 1.694), kein Buch hatte mehr als 400 Seiten. Mein bisher schlechtester Lesemonat, aber ich gelobe Besserung…. Wird ja hoffentlich bald ruhiger, Ostern steht ja auch vor der Tür und Osterferien/Urlaub auch. Da habe ich hoffentlich ganz viel Zeit zum Lesen. Zumal sich jetzt hier auch wirklich jede Menge toller Bücher angesammelt, die unbedingt gelesen werden wollen.

Mein Lesehighlight war definitiv „Der Club der letzten Wünsche“ von Tamy Fabienne Tiede, dicht gefolgt von „The sun ist also a star“ von Nicola Yolen. Beide Bücher kann ich Euch absolut empfehlen.

Meine Neuzugänge:

dav

van Groningen, Merel Und plötzlich gehörst Du ihm
Bühre, Paul Teenie Leaks
Gaarder, Jostein Das Orangemädchen
Raabe, Melanie Die Falle
Yoon, Nicola The sun is also a star
McKenzie, Paige Sunshine Girl 01 – Die Heimsuchung
Vyleta, Dan Smoke
Weiler, Jan Das Pubertier
Fischer, Rena Chosen 01 – Die Bestimmte
von Kürthy, Ildiko Sternschanze
Rees, Celia Hexenkind
Rees, Celia Hexenschwestern
Skydla, Lisa Tabu – Eigentum des Lehrers
Smith, Dominic Das letzte Bild der Sara de Vos
Scheeler, Ulla Es ist gefährlich bei Sturm zu schwimmen
Green, Samantha, J. Faithful – Gefangene Liebe
Rabisch, Birgit Wir kennen uns nicht
Krock, Jeanine Venuspakt
Krock, Jeanine Die Sternseherin
Weiler, Jan Im Reich der Pubertiere
McKay, Sharon E. Die letzte Haltestelle
Van Booy, Simon Mit jedem Jahr

So, das war mein Monatsrückblick. Kennt Ihr eines der Bücher? Wenn ja, wie hat es Euch gefallen? Was sind Eure Neuzugänge?

Liebe Grüße

Nicole

 

 

 

Monatsrückblick: Februar 2017

Hallo Ihr Lieben,

nun ist der Februar vorbei und der März hat Einzug gehalten. Ich liebe das ja wenn der März beginnt, denn nun ist der Frühling nicht mehr weit. Ich habe bereits die ersten Schneeglöcklichen entdeckt und auch die Krokusse (ist das die Mehrzahl von Krokus???) wagen sich langsam aus der Erde hinaus.

img_20170223_073209

Nun aber zum Rückblick für den kürzesten Monat des Jahres:

Gelesen habe ich 6 Bücher mit insgesamt 2.350 Seiten. Also eher ein schlechter Lese-Monat.

Top des Monats war definitiv das Buch von Luisa Valentin „Jede letzte Nacht mit Dir“ und Flop des Monats war für mich Das dunkle Herz des Waldes“ von Naomi Novik. Ich habe sehr, sehr lange an dem Buch gelesen. Kenne ich von mir sonst gar nicht.

Neu dazugekommen sind 17 Bücher, von denen ich ein paar schon gelesen habe:

img_20170301_132434

01. Freddie Janssen – Saures

02. Naomi Novik – Das dunkle Herz des Waldes

03. Mary E. Pearson – Der Kuss der Lüge

04. Elmar Rassi – Schweineglück

05. Sam Pivnik – Der letzte Überlebende

06. Will Hill – Department 19: Die Mission

07. Jonathan Littel – Die Wohlgesinnten

08. Guillaume Musso – Nacht im Central Park

09. Jule Maiwald – Nach ihm die Sintflut

10. Guillaume Musso – Sieben Jahre später

11. Sofie Cramer – Der Himmel kann warten

12. Lola Jaye – Was fehlt bist Du

13. Tamy Fabienne Tiede – Club der letzten Wünsche

14. Dietmar Bittrich – Das Gummibärchen Orakel

15. Dietmar Bittrich – Das Gummibärchen Orakel der Liebe

16. Andrea Ulmer – Überleben ist ein guter Anfang

17. Luisa Valentin – Jede letzte Nacht mir Dir

Welches Bücher habt Ihr neu dazubekommen und was waren Eure Tops und Flops im Februar?

Ich freue mich auf Eure Kommentare.

Liebe Grüße

Eure Nicole

Monatsrückblick: Januar 2017

Hallo Ihr Lieben,

nun ist der erste Monat des Jahres 2017 auch schon wieder rum und ich habe nur einen Bruchteil dessen geschafft, was ich im Januar eigentlich erledigen wollte. Das lag allerdings nur daran, dass ich in diesem Monat so unglaublich viele gute Bücher hatte, die ich einfach nicht liegen lassen konnte. Ich musste lesen, in jeder freien Minute….

Insgesamt gelesen habe ich 9 Bücher mit zusammen 3.224 Seiten. Neu dazugekommen sind diesen Monat auch nur 8 Bücher, so dass der SuB sich sogar um 1 Buch minimiert hat. Ich weiß gar nicht, wann es das das letzte Mal gegeben hat. *freu*.

Nun erstmal zu meinen Neuzugängen (ein Klick auf den jeweiligen Titel bringt Euch entweder zur Verlagsseite oder zu meiner Rezension):

img_20170201_082602

01. Tiffany Reisz – Gesetze der Lust

02. Suzanne Young – Du. Wirst. Vergessen.

03. Sarah Saxx – King of Chicago: Verliebt in einen Millionär

04. Jay Asher – Dein Leuchten

05. Lauren Oliver – Requiem

06. Katja Zimmermann – Esst Euer Eis auf, sonst gibt’s keine Pommes!

07. Sonia Kell – Die Lügen meines Meisters

08. Anna Todd – Imagines Storys

Mein Highlight im Januar- knifflig – es waren wirklich viele gute Bücher dabei. Eigentlich waren alle gelesenen Bücher ziemlich gut. Ich glaube, ich kann mich gar nicht entscheiden. Ach, eigentlich mag ich mich auch gar nicht entscheiden. Sie waren alle auf ihre Art absolut super.

Gelesen habe ich:

01. Lauren Oliver – Delirium

02. Sonia Kell – Die Lügen meines Meisters

03. Lauren Oliver – Pandemonium

04. Adèle Bréau – Fast perfekte Heldinnen

05. Katie Agnew – Die Perlenfrauen

06. Katja Zimmermann – Esst Euer Eis auf, sonst gibt’s keine Pommes!

07. Lauren Oliver – Requiem

08. Jay Asher – Dein Leuchten

09. Sarah Saxx – King of Chicago: Verliebt in einen Millionär

So, und nun bin ich neugierig: Welche Bücher kennt Ihr von meinen Neuzugängen oder gelesenen Büchern? Welche Bücher sind bei Euch im Januar neu eingezogen? Welche Bücher habt Ihr gelesen, welches Buch war toll, welches nicht ganz so gut?

Ich freue mich auf Eure Kommentare und wünsche Euch einen ganz tollen Februar mit jeder Menge Schneeglöckchen (es wird Zeit…) und vielen tollen Büchern!

Eure Nicole