Rezension: „Targa: Der Moment bevor Du stirbst“ von B. C. Schiller

Zum Inhalt: Berlin: Targa ist anders als andere Menschen. Sie mag zählen und sie mag Dinge sortieren. Sie mag ihren Wohnwagen und sie mag Einsamkeit. Die meisten Menschen versteht sie nicht. Jedenfalls nicht im normalen Alltag. Was sie aber versteht, sind die Gedanken und Handlungen von Serienkillern. Und das macht sie zu einer der besten Undercover-Ermittlerinnen des Landes.

In ihrem aktuellsten Fall geht es um einen besonderen Serienkiller. Alle paar Tage treiben tote junge Frauen in einem Boot auf der Spree. Ein Verdächtiger ist schnell gefunden: Falk Sandmann, ein intellektueller und attraktiver Hochschul-Professor, der einen eigenen Blog betreibt. Kein gewöhnlicher Blog, denn auf seinem Blog kann man die letzten Worte von sterbenden Menschen hören.

Alle Indizien deuten auf ihn, doch bewiesen werden kann ihm bislang nichts. Targa ist die letzte Hoffnung der Polizei, bevor noch mehr junge Frauen den Tod finden…

Targa nimmt den Job an, doch sie ahnt nicht, dass sie sich damit auf ein gefährliches Spiel einlässt. Wider Erwarten ist sie von Falk Sandmann fasziniert…

Meine Meinung:

Ich mag Targa! Sie ist so toll. Menschen, die Bücher nach den Farben des Regenbogens sortieren, können nur sympathisch sein. Ihre verschiedenen und durchaus auch ungewöhnlichen Eigenarten und ihr Charisma machen sie zu einer sehr starken und interessanten Persönlichkeit. Auch wenn sie denkt, dass sie nicht fähig ist, Liebe zu empfinden, bin ich fest davon überzeugt, dass das Gegenteil der Fall ist.

Und sie ist so verdammt klug. Ausgesprochen klug. Ein faszinierender Charakter!

Falk Sandmann – ein Serienkiller wie aus dem Bilderbuch. Arrogant und davon überzeugt, dass ihm niemand das Wasser reichen kann. Natürlich gutaussehend und äußerst brutal. Doch er hat nicht mit Targa gerechnet.

Der Schreibstil ist gewohnt fesselnd, ein richtiger Pageturner. Ich war schon beim Prolog in den Bann der Geschichte hineingezogen und konnte es kaum aus der Hand legen. Das Buch baut sehr schnell Spannung auf, die es die ganze Zeit zu halten vermag. Bis zum großen Showdown am Schluss. Ich kann Euch nicht zu viel verraten, nur so viel: Dieses Buch ist einfach sauspannend!Ich freue mich jetzt schon auf die nachfolgenden Bände mit Targa.

Für Leser von spannende Thrillern ist das Buch definitiv keine Fehlentscheidung!

Ich bedanke mich herzlich beim Penguin Verlag für das Rezensionsexemplar!

Weitere Informationen zum Buch findet Ihr hier auf der Seite von der Random House Verlagsgruppe.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s