Rezension: „Kellerkind“ von Jennifer Roy

Syvia ist vier Jahre alt, als sie mit ihren Eltern und vielen anderen polnischen Juden aus ihren Wohnungen vertrieben und in das Ghetto von Lodz gepfercht werden, das nun ihr neues Zuhause sein soll. Eng, kalt, nicht genug zu essen und ständig Angst vor Deportationen und Ermordung durch die Nazis – all das bestimmt fortan das Leben von Syvias Familie. Und doch gibt ihre Familie nicht auf. Sie halten zusammen – egal wie schwer und gefährlich das Leben ist. Syvias Vater tut alles Menschenmögliche, um seine Familie vor der Deportation zu bewahren…. Weiterlesen

Advertisements

Rezension: „Driven Band 07: Starkes Verlangen“ von K. Bromberg

Zum Inhalt: Rylees Bruder Tanner kämpft mit dem Verlust seiner besten Freundin & Partnerin Stella, die bei einem Attentat in Nahost ihr Leben verloren hat. Nach vier Monaten in heimischen Gefilden wird er wieder  als Kriegsberichterstatter zurückgeschickt und wieder über die Zustände vor Ort zu berichten. Ein neuer Fotograf wird ihm zur Seite gestellt. Oder besser eine Fotografin: Beaux: Wunderhübsch, klug und ziemlich gut in ihrem Job. Tanner will nicht mit ihr zusammenarbeiten – zu sehr erinnert ihn ihre Anwesenheit an Stella.

Doch zwischen den beiden knistert es  gewaltig und Tanner kann es nicht leugnen…. Als er sich eingesteht, dass er sie liebt und eigentlich ihrem Glück nichts mehr im Wege zu stehen scheint, geschieht ein neues Attentat…. Weiterlesen

Rezension: „Die Krankheitensammlerin“ von Kia Kahawa

Zum Inhalt: Fiona ist ein unglückliches Mädchen Anfang 20. Eigentlich wäre sie total gerne glücklich und zufrieden, doch irgendwie macht ihr das Leben, bzw. ihr Körper immer wieder einen Strich durch die Rechnung. Zum einen weigert er sich, sich überhaupt in Richtung Wohlfühlgewicht zu bewegen und zum anderen schleppt er sämtliche Krankheiten an, die man überhaupt nicht gebrauchen kann, wie zum Beispiel eine Schilddrüsenüberfunktion & Depressionen. Weiterlesen

Rezension: „Schön aufbewahrt & selbst genäht“ von Debbie Shore

Jetzt wo die Kinder größer sind und ich tatsächlich durchaus den ein oder anderen Nachmittag wieder für mich habe, habe ich beschlossen, endlich mal wieder mit dem Nähen anzufangen. Das habe ich in den letzten Jahren sehr vernachlässigt.

Da kam mir das Nähbuch „Schön aufbewahrt & selbst genäht“ von Debbie Shore gerade rechtzeitig ins Haus geflattert. Weiterlesen

Rezension: „Das Ausmalbuch für wache Nachtstunden“ von Sarah Jane Arnold

Was für ein herziges Buch. Schon alleine das Cover finde ich absolut bezaubernd. Kleine Wolken und Schäfchen auf hellblauem Hintergrund mit dezenten Pastellfarben. Der Einband ist beweglich und mit einem Gummiband versehen – ähnlich wie ein Kalender oder Tagebuch. Das Papier der Seiten ist relativ dick, so das man das Ausgemalte nicht auf der Rückseite sieht. Weiterlesen

Rezension: „Ewig Dein – Deathline“ von Janet Clark

Zum Inhalt:

Josie lebt seit dem Tod ihrer Mutter vor etwas mehr als einem Jahr mit ihrem Vater und ihrem Bruder Patrick allein auf der großen Ranch – nahe dem Yowama-Reservat. Seit dem Tod der Mutter versuchen die drei, die Ranch zu halten.

Patrick stellt Ray als Aushilfe ein – einen Greeny, wie die Yowama umgangsprachlich genannt werden. Josie und Ray spüren schon bei ihrer allerersten Begegnung eine Verbindung zwischen sich. Zur gleichen Zeit häufen sich jedoch in der Kleinstadt und auf der Ranch immer mehr mysteriöse Vorfälle. Hat Ray etwas damit zu tun? Nicht umsonst unterstellt man den Yowama ja magische Fähigkeiten. Doch warum sollte Ray Josie und ihrer Familie schaden wollen. Er liebt sie doch, oder? Weiterlesen

Rezension: „Lichterregen Band 02: Das Kind der Zeit“ von Cristina Haslinger

Zum Inhalt: Emily vermisst Daniel. Er ist seit dem letzten Treffen nicht mehr aufgetaucht. Emily vermisst ihn sehr. Dabei müsste er ihr jetzt ganz unbedingt helfen. Denn Emily ist schwanger und Ava möchte unbedingt das Blut ihres Kindes – koste es, was es wolle, Doch Emily hat nicht vor, ihr das Blut ihres ungeborenen Kindes zu überlassen – nicht einmal den allerkleinsten Tropfen. Also ist guter Rat teuer: was kann Emily tun, um ihr Kind zu schützen und um endlich den Fluch zu brechen, unter dem ihre Familie seit Jahrzehnten leidet… Weiterlesen