Rezension: „Rocky Mountain Lion Bd. 9: Quinn & Archer“ von Virginia Fox

Zum Inhalt: Quinn hat ihren Traumjob gefunden, seit sie als Wildhüterin in der Wildtierstation ihres Heimatortes arbeitet. Eigentlich hat es ihr in Alaska gut gefallen, doch seit ihre Eltern pflegebedürftig sind, wird sie Zuhause gebraucht.

Seit einiger Zeit macht sie sich jedoch Sorgen, denn in letzter Zeit treiben Wilderer ihr Unwesen. Quinn möchte sie gerne zur Strecke bringen, nichtsahnend in welche Gefahr sie sich damit begibt.

Archer ist so froh, den Job als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Wildtierstation bekommen zu haben. Passt es doch perfekt zu seiner Tarnung. Eigentlich ist nämlich Berater des FBI, um mehrere Fälle von Wilderei aufzuklären.

Bei einem gemeinsamen Außeneinsatz mit Quinn geraten die beiden ins Visier der Wilderer und plötzlich ist ihr Leben in Gefahr…

img_20170103_150503

Meine Meinung:

Wow, das nenne ich mal ein wunderschönes Cover. Echt hübsch!

Ein schöner Liebesroman mit einer wundervoll beschriebenen Flora und Fauna und vielen sympathischen Charakteren. Der Schreibstil ist locker leicht und man kann ihm gut folgen. Mich haben lediglich die vielen verschiedenen Stadtbewohner ab und an ein klein wenig verwirrt. Aber das liegt vielleicht auch daran, dass ich bisher nur dieses Buch von der Autorin kenne. Nach einer Weile hatte ich dann alle für mich sortiert.

Quinn und Archer fand ich auch beide sehr nett, auch wenn ich mir Archer so gar nicht als schusseligen Wissenschaftler vorstellen konnte. Durch die Wilderer steht nicht nur die Liebesgeschichte im Vordergrund, auch die Spannung kommt definitiv nicht zu kurz.

Wer also Geschichten mag mit vielen sympathischen Charakteren, liebevoller Kleinstadtcharakter (ich mag das ja gerne, Orte, in denen man sich kennt und aufeinander Acht gibt und in jeder Geschichte alte Bekannte wiedertrifft), jede Menge Liebe, Tiere und auch Spannung, der macht bei der Geschichte auf keinen Fall etwas falsch.

Weitere Informationen zu den Büchern von Virgina Fox findet Ihr hier!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Rezension: „Rocky Mountain Lion Bd. 9: Quinn & Archer“ von Virginia Fox

  1. Pingback: Top Ten Thursday: Deine 10 letzten Neuzugänge | buchspinat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s