Top Ten Thursday: 10 liebste Wälzer ab 500 Seiten

TTT_nur-Schrift_rot

Der Top Ten Thursday wird von Steffis Bloggeria veranstaltet und ich habe beschlossen, diesmal auch mitmachen. Empfohlen hat ihn mir die liebe Mona vom Tintenhain.

In dieser Woche geht es um 10 liebste Wälzer ab 500 Seiten. Das war vieleicht eine Freude, mal wieder so richtig schön durch mein ja doch recht großes Bücherregal zu stöbern. Und ich bin tatsächlich fündig geworden, bzw. hab ich sogar mehr als 10 Bücher gefunden. Da fiel die Wahl dann gleich wieder schwer…..

Aber nun gut, ich habe mich entschieden und hier kommen meine Top Ten:

WP_20160831_15_45_52_Pro (2)

Beim Klick auf die Titel kommt ihr zur jeweiligen Verlagsseite für weitere Informationen zum Buch!

01. Margret Mitchell – Vom Winde verweht / 925 Seiten

Ich besitze eine relativ alte Ausgabe des Buches von 1953 und hüte diese wie einen Schatz, denn sie stammt noch von meiner Großmutter. Ich habe das Buch als Teenager gelesen und natürlich auch den Film gefühlte 100 x gesehen.  Die Geschichte spielt in den Südstaaten zum Zeitpunkt des Bürgerkrieges. Ein wunderschönes Buch! Der Vorteil vom Buch ist sicherlich, dass man viel, viel mehr von Scarletts Gedanken und Gefühlen mitbekommt, als im Film ersichtlich ist.

02. Alexandra Ripley – Scarlett / 784 Seiten

Der Nachfolger von „Vom Winde verweht“ – allerdings nicht von Margret Mitchell, sondern von Alexandra Ripley geschrieben, was der Leserfreude bei mir keinen Abbruch getan hat. Eine gelungene Nachfolge, wobei ich auch hier die Verfilmung sehr gerne mag. „Scarlett“ wird zur Zeit nicht mehr verlegt, aber auf einem Flohmarkt werdet Ihr bestimmt fündig.

03. Sandra Brown – Feuer in Eden / 537 Seiten

Anfang 20 habe ich sämtliche Bücher von Sandra Brown regelrecht verschlungen. Die Romane haben so ziemlich alles, was mir damals (und auch heute noch) gut gefallen hat: tolle Charaktere, eine leidenschaftliche Liebe und jede Menge Spannung. Da ist es fast egal, welchen Roman der Autorin man zur Hand nimmt. Ich lese (fast) alle von ihr sehr gerne.

04. Carina Bartsch – Kirschroter Sommer / 511 Seiten

Oh mann, was war ich beim Lesen in Elyas verknallt. Ich hab mir die Bücher erstmals von einer Freundin ausgeliehen und nachdem ich den ersten Teil an einem Nachmittag verschlungen habe, war ich völlig im Elyas & Emely-Rausch. Mittlerweile habe ich sowohl „Kirschroter Sommer“, als auch „Türkisgrüner Winter“ im Regal stehen und liebe sie heiß und innig. Einfach eine tolle Liebesgeschichte. Also – falls Ihr Liebesgeschichten gerne mögt und sie noch nicht kennt – dann mal los.

05. Karen Rose – Nie wirst Du entkommen / 645 Seiten

Wer spannende Thriller mag ist mit Karen Rose grundsätzlich gut bedient. Hoher Spannungsfaktor, gut durchdachte Story und glaubwürdige Charaktere. Lese ich immer wieder gern!

06. Malorie Blackman – Himmel und Hölle / 501 Seiten

Dieses Buch ist mit Abstand das absolute beste Jugendbuch, dass ich in meinem bisherigen Leben gelesen habe. „Himmel und Hölle“ ist der erste Teil einer Trilogie und hat mich beim Lesen am Ende fassunglos zurückgelassen. Natürlich ist meine Meinung subjektiv, aber solltet Ihr die Gelegenheit haben, diese Geschichte zu lesen, dann tut es auf jeden Fall. Demnächst werde ich zu dem Buch auch noch einen Eintrag bei meinen „Herzenbüchern“ schreiben.                                                                                                                        Auch „Himmel und Hölle“ wird zur Zeit leider nicht mehr verlegt, was ich sehr, sehr schade finde!

07. J. R. Ward – Fallen Angels 01: Die Ankunft / 582 Seiten:

Spannender Auftakt einer Fantasyreihe, in der das Gute gegen das Böse kämpft. Das Gute, vertreten durch Jim Heron, der durch einen Unfall zum Engel wird und gefährdete Seelen davor retten muss, zur bösen Seite zu wechseln.  Für die böse Seite kämpft Devina – eine Dämonin, die natürlich nicht davor zurückschreckt, jede Menge unfairer Mittel anzuwenden. Ein Glück, dass Jim von zwei weiteren Engeln etwas Unterstützung erfährt.

08. Jojo Moyes – Ein ganzes halbes Jahr / 528 Seiten

Ich liebe dieses Buch, es hat mich so sehr zu Tränen geführt. Was habe ich mit Louisa gehofft und gebangt und am Ende geweint. Ein wunderbares Buch, dass einen erdet und einem zeigt, was wirklich wichtig ist im Leben. Falls Ihr es noch nicht kennt und noch lesen wollt: Taschentücher bereitlegen. Den Film habe ich übrigens noch nicht geschaut, aber ich denke, das werde ich noch nachholen.

09. Cody McFadyen – Der Todeskünstler / 556 Seiten

Noch einer meiner liebsten Thriller-Autoren. Meine Güte, was sind seine Bücher spannend. Und endlich erscheint im September sein neustes Werk „Die Stille vor dem Tod“ Das wird sicherlich auch bald Einzug in mein Bücherregal halten. Ich freue mich schon darauf. Für alle Fans von sehr spannender Lektüre ist Cody McFadyen ein absolutes Muss!

10. Anna Todd – After Passion / 701 Seiten

Der Auftakt der On- & Off-Beziehung von Tessa und Hardin hat es in sich. Die knapp 700 Seiten hab ich innerhalb von zwei Tagen ausgelesen und manchmal hätte ich die beiden echt am liebsten angeschrien, warum sie es sich so kompliziert machen… Aber dann hätte die Reihe ja schon nach dem ersten Band eine Ende gefunden. Mittlerweile sind 5 Bände erschienen und ich habe alle gerne gelesen und war am Ende durchaus traurig, mich von Tessa und Hardin nun verabschieden zu müssen. Aber wenn ich die beiden zu sehr vermisse …. dann kann ich ja einfach mal wieder zum Bücherregal gehen und wieder von vorne anfangen….

So, nun bin ich hier am Ende und hatte jede Menge Spaß bei meinem ersten Top Ten Thursday und ich denke, ich werde noch viel öfter mitmachen.

Ich freue mich auf Eure Kommentare und wünsche Euch einen wunderschönen 1. September!

 

Advertisements

14 Gedanken zu “Top Ten Thursday: 10 liebste Wälzer ab 500 Seiten

  1. Guten Morgen! 🙂

    Schön, dass du auch beim Top Ten Thursday dabei bist!

    „Vom Winde verweht“ habe ich vor einer Ewigkeit gelesen und das Buch liebe ich nach wie vor (auch den Film). „Ein ganzes halbes Jahr“ ist natürlich ein tolles Buch.

    Ich wünsche dir viel Spaß beim Listenstöbern!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    Gefällt mir

    • Hallo Nicole,
      ich finde ja, dass so unheimlich viele wundervolle Bücher gibt, die auf diese Liste gehören, da reichen 10 Stück ja bei weitem nicht aus. Auf Deiner Liste habe ich mich auch schon umgeschaut. Da sind auch tolle Bücher bei.
      Liebe Grüße
      Nicole

      Gefällt mir

  2. Guten Morgen!

    Schön, dass du jetzt auch mitmachst 🙂
    Von deiner Liste kenne ich nur „Vom Winde verweht“, das ist allerdings schon ewig her, seit ich das gelesen hab ^^
    Und „Ein ganzes halbes Jahr“ – das war ja eher genrefremd für mich, aber mir hat es sehr gut gefallen!

    Meine Wälzer gehen heute eher ab 700 Seiten aufwärts – 500 Seiten sind bei mir relativ normal 😀

    Ganz liebe Grüße, Aleshanee
    Mein Top Ten Thursday

    Gefällt mir

    • Hallo Aleshanee, lieben Dank für Deinen netten Kommentar. Ich glaube, bei mir ist alles gemischt von Anzahl der Seiten her. Wenn ich unterwegs bin, freue ich mich immer sehr, wenn es ein eher dünnes Buch ist. Ist sonst immer so schwer in der Handtasche.
      Liebe Grüße
      Nicole

      Gefällt mir

  3. Und schon wieder einen neuen Blog entdeckt … *freu*

    Vom Winde verweht – wie konnte ich das vergessen! Und Karen Rose ist mir auch durch die Lappen gegangen. Fallen Angels hatte ich sogar erst auf die Liste gesetzt, musste dann aber einem anderen Buch weichen.

    Meine Wälzer :o)

    Liebe Grüße
    Patricia

    Gefällt mir

  4. Hallo,

    wirklich eine schöne Liste.

    McFadyen liegt bei mir leider noch ein Buch ungelesen rum. Ich bin aber schon sehr gespannt auf ihn. Kirschroter Sommer mochte ich sehr. Aber auf meine Liste ist es heute nicht.

    Meine Liste gibt es hier

    LG
    die Yvi

    Gefällt mir

  5. Hey,

    du hast „Ein ganzes halbes Jahr“ mit meiner Blogpartnerin gemeinsam und ich fand das Buch auch gut 🙂 Von McFadyen habe ich noch nicht alle Bände gelesen, aber das will ich bald nachholen. „Vom Winde verweht“ will ich auch bei Gelegenheit lesen und „Feuer in Eden“ habe ich noch ungelesen hier.
    Unser Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    Gefällt mir

  6. Hi Nicole,

    schön, dass du dabei bist. Auch wenn wir keine Gemeinsamkeiten haben, hast du eine wunderbare Liste zusammengestellt. Auf einige der Bücher bin ich total neugierig. Der Top Ten Thursday ist für meine Wunschliste wirklich nicht gut. 😉

    Dein Blogname ist übrigens genial. 😀

    Liebe Grüße
    Patty von Das Bücherchamäleon

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Patty,
      vielen lieben Dank für Deinen netten Kommentar.
      Ja das der Top Ten Thursday gefährlich für die Wunschliste ist, habe ich auch shcon festgestellt.
      Ich freue mich schon sehr auf die kommen Listen TTT. Liebe Grüße Nicole

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s