Rezension: „Nachricht von Dir“ von Guillaume Musso

Zum Inhalt: Madeline reist mit ihrem Verlobten Raphael von Amerika aus zurück nach Paris. Am Flughafen stößt sie versehentlich mit dem ehemaligen Starkoch Jonathan zusammen. Bei diesem Zusammenstoß vertauschen beide ihre Mobiltelefone. Durch dieses Versehen tauchen beide plötzlich und ungeplant in das Leben des jeweils anderen ein. Und auch, wenn sie sich am Flughafen so unsympathisch waren, scheint sie nun der jeweils andere und dessen Geheimnisse unerklärlicherweise zu faszinieren. Und plötzlich merken sie, dass es auch schon in der Vergangenheit Erlebnisse gab, die sie verbunden haben….

WP_20160805_07_49_20_Pro

Meine Meinung: Ich mag die Bücher von Guillaume Musso unheimlich gerne. Der Schreibstil ist so wunderbar leicht zu lesen und trotzdem unheimlich fesselnd. Wie oft bei seinen Büchern, frage ich mich auch bei diesem, ob alles nur Zufall ist oder ob es das Schicksal wirklich gibt. Madeline und Jonathan – beides überaus starke Persönlichkeiten, die beide mit den Dämonen ihrer Vergangenheit kämpfen und plötzlich erfahren, dass da noch jemand ist, der einen Bezug zu den Dingen hat, die ihr Leben damals verändert haben. Am Anfang fand ich beide Charaktere – bzw. besonders Madeline ziemlich unsympathisch. Ich denke, das war vermutlich vom Autor auch bewusst gewollt. Aber wie man weiß, kann der erste Eindruck auch täuschen und später, als ich beide etwas näher kennenlernen durfte, musste ich meine Meinung revidieren.

Was man auch noch sagen muss – besonders wenn jemand bereits andere Bücher von Guillaume Musso kennt: diesmal ist es kein oder nur bedingt ein Liebesroman, sondern eher ein Thriller, der ziemlich spannend ist. Ich habe das Buch regelrecht verschlungen und kann auch diesmal sagen: ein toller Autor, ein tolles Buch und ich werde definitiv auch noch andere Bücher von ihm lesen!

FAZIT: 9 von 10 *

Für weitere Informationen zum Buch kommt Ihr hier auf die Verlagsseite

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s