Rezension „Glück ist, wenn man trotzdem liebt“ von Petra Hülsmann

Zum Inhalt: Isabelle – von ganzem Herzen Floristin von Beruf – ist ein absoluter Gewohnheitsmensch. Jeder Tag in ihrem Leben ist klar durchstrukturiert und seit vielen Jahren isst sie in jeder Mittagspause Nudelsuppe bei Mr. Lee. Eines Tages ist das Restaurant von Mr. Lee plötzlich Vergangenheit und das „Thiels“ eröffnet in dessen Räumlichkeiten. In dem verzweifelten Versuch, im Thiels dennoch ihre geliebte Nudelsuppe bekommen, bringt Isa den Stein ins Rollen, der ihr so wohlgeordnetes Leben und ihr Herz in absolutes Chaos stürzt….

WP_20160728_16_03_31_Pro

Meine Meinung: Also, mal eins gleich vorweg: Das Buch ist klasse! Ehrlich, Ihr solltet es unbedingt lesen. Ich habe bisher jedes Buch von Petra Hülsmann gelesen und auch dieses Buch ist wunderbar.

Ich habe mich beim Lesen an vielen Stellen selbst wiederentdeckt und musste oft innehalten und darüber nachdenken, dass Ähnlichkeiten zwischen Isa und mir definitiv nicht von der Hand zu weisen sind. Natürlich macht sie mir das sehr sympathisch. Die Dialoge zwischen ihr und Jens sind so lustig, ich habe so oft lachen müssen beim Lesen. Auch die kleine Schwester von Jens und Isas Freunde sind unheimlich sympathisch und mir gleich ans Herz gewachsen.

Mein persönliches Highlight ist Isabelles „Glücksmomente-Glas“: Jeden Tag schreibt sie drei Glücksmomente des jeweiligen Tages auf und wirft sie in das Glas. Die Idee finde ich ganz bezaubernd und ich denke, das werde ich für mich auch machen.

Ein Buch, dass einem den Tag versüßt und man nur schwer aus der Hand legen kann. Perfekte Lektüre für den Sommer (…und den Herbst, den Winter und den Frühling…)

FAZIT: 10 von 10 Sternen

Hier kommt Ihr zur Verlagsseite und hier auf die Homepage von Petra Hülsmann. Dort findet ihr auch das Rezept für den leckeren Rindfleischsalat, der im Buch zubereitet wird.

Advertisements

2 Gedanken zu “Rezension „Glück ist, wenn man trotzdem liebt“ von Petra Hülsmann

  1. Pingback: Top Ten Thursday: 10 Bücher, die in Deutschland spielen | buchspinat

  2. Pingback: Top Ten Thursday: 10 Highlights aus 2016 | buchspinat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s